Herbstlese(n)

Freitag, 29.September 2017, 19 Uhr
im Kunsthaus Michel, Semmelstraße 42

Die Arbeitsgemeinschaft „Würzburg liest ein Buch“ lädt an diesem Abend zu einem Informationstreffen ein.
Kommen Sie danach mit den Organisatoren von „Würzburg liest ein Buch 2018“ ins Gespräch und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, sich als Vorleser oder Initiator einer Veranstaltung zu während der Aktionswoche vom 19. Bis 29.April zu engagieren.

Main-Post über Jehuda Amichai

Die Main-Post berichtet über die Aktion 2018 und ihren Autor:

Jehuda Amichai neu entdecken

Main-Post berichtet über Aktion 2018

Die Main-Post berichtet über die dritte Runde der Aktion „Würzburg liest ein Buch“ 2018:

Würzburg liest wieder ein Buch: Diesmal von Jehuda Amichai

 

 

Buchpräsentation am 7. Mai 2017

Der Verlag Königshausen & Neumann, die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Würzburg und Unterfranken e.V und der Verein Würzburg liest e. V. laden herzlich ein zur Buchpräsentation des Romans Nicht von jetzt, nicht von hier von Jehuda Amichai

am Sonntag, den 7. Mai 2017 um 11 Uhr

im Toskanasaal in der Würzburger Residenz

mit

  • Prof. Dr. Wolfgang Riedel, Lehrstuhl für neuere deutsche Literatur- und Ideengeschichte
  • Dr. Hans Steidle, Historiker und ehrenamtlicher Stadtheimatpfleger in Würzburg
  • Burkhard Hose, Vertreter der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Würzburg und Unterfranken e.V.
  • Rainer Appel, Schauspieler
  • Rudolf Ramming, Pianist