Kategorie: Podcast


Lesung aus “Frau ohne Reue”

ausstrahlt am 30.4.2020 von 21:05 bis 22 Uhr in BR2 radiotexte am Donnerstag 
Risiko oder Unterwerfung? Stadt oder Land? Mann oder Frau? Max Mohrs Roman stellt viele Fragen, die sich 1933 nicht beantworten ließen – und heute auch nicht. Dabei geht es recht heiter los, mit Posaune und Optimismus. Paul Fenn hat Aussichten auf eine neue Zukunft, und Lina Gade kommt an den Punkt, an dem sie ihr bisheriges Leben radikal zurücklässt. Auch ihre Tochter. Ein Roman voller überraschender Wendungen und Zumutungen der Hauptfigur an ihre Umwelt. Bereut sie, was sie tut? Nein. Sollte sie? Nein.
In der klassischen Lesung liest der Schauspieler Shenja Lacher aus dem Roman. Regie: Irene Schuck. Redaktion und Moderation: Judith Heitkamp.
Hören Sie die einstündige Lesung als Podcast des BR2 hier: https://www.br.de/mediathek/podcast/lesungen/max-mohr-frau-ohne-reue/1796626

“Frau ohne Reue” – Buchrezension im BR2

Am 23. April 2020, Welttag des Buches, stellte Jochen Wobser in BR 2-regionalZeit (Kulturplatz fünf vor zwei) Max Mohr und seinen Roman “Frau ohne Reue” vor.

 

Die Zeit ist da

Max Mohrs Roman „Frau ohne Reue“
Tilman Spreckelsen schreibt eine Rezension in der F.A.Z. vom 11. April 2020

Die scharf gezeichneten Protagonisten, allen voran Lina, besitzen eine Würde, die selbst im Scheitern nicht verlässt. Und wenn das Buch nun…im Rahmen von Würzburg liest ein Buch neue Aufmerksamkeit erhält, dann ist das auch deshalb verdient, weil die Fragen, die es an uns richtet, noch längst nicht beantwortet sind.

Hier weiterlesen:
https://zeitung.faz.net/faz/feuilleton/2020-04-11/die-zeit-ist-da/447537.html