Mitmachen

Lesen verbindet. Über mehrere Wochen lesen möglichst viele Menschen in Würzburg ein Buch und kommen darüber ins Gespräch.
Vom 16. bis 25. Juni 2023 können Vereine, Geschäfte, Gruppen, Organisationen, Schulen und Einzelpersonen in Stadt und Region Aktionen rund um die Textsammlung Das Weib denkt. von Elisabeth Dauthendey anbieten: Ausstellungen, Theater, Filme, Performances, Vorträge, Diskussionen, Lesungen …
Sie entscheiden über das Angebot.

Melden Sie uns Ihre Veranstaltungsvorschläge! Sie können dazu das folgende Formular Anmeldung Veranstaltung (PDF) nutzen und online ausfüllen. Wichtig: Nach dem Ausfüllen bitte zunächst speichern.

Schicken Sie uns das ausgefüllte Formular am besten als E-Mail Anhang. Auch bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden: info@wuerzburg-liest.de
Meldungen, die uns bis Mitte März 2023 erreichen, erscheinen im Veranstaltungsprogramm zur Aktion, das Anfang Juni 2023 vorliegen wird.

Bitte denken Sie daran, die zum Zeitpunkt Ihrer Veranstaltung geltenden Coronaregelungen für Kulturveranstaltungen zu berücksichtigen.

Sie möchten Gäste zu einer Lesung in Ihrem Garten oder Ihrem Haus mit einem professionellen Vorleser einladen?
Sie suchen als Veranstalter einen Schauspieler oder Vortragenden mit einem Abendprogramm zu Elisabeth Dauthendeys Schriften und Biographie?
Gerne vermitteln wir Ihnen einen Schauspieler, mit dem Sie die Konditionen absprechen können. Unsere Gagenempfehlung für die SchauspielerInnen: 50€ bis 350€ (Verhandlungsbasis)
Bitte senden Sie uns bei Interesse eine E-Mail mit dem Stichwort Gartenlesung oder Abendprogramm an info@wuerzburg-liest.de.

Sie planen einen Lesekreis zur Textsammlung Das Weib denkt. von Elisabeth Dauthendey?
Wenn Sie sich mit Freund*innen, Kolleg*innen und anderen Gleichgesinnten über die Texte austauschen möchten, finden Sie hier ((xx aktualisieren: Dr. Zaus?))

Oder wollen Sie sich als Vorleser oder Vorleserin an einer der geplanten Lesungen beteiligen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail, wir informieren Sie gerne über die möglichen Zeiten und Termine: info@wuerzburg-liest.de